Schlüter-Systems verlegt sich auf TravelXpense

Reisekosten schneller, transparenter und kostengünstiger abrechnen

Was dem Fliesenleger die Schlüter-Schiene, ist die Reisekostenabrechnungssoftware TravelXpense jetzt den Mitarbeitern von Schlüter-Systems: Notwendige Arbeiten gehen schneller, präziser und nach neustem Stand von der Hand.

Schlüter-Systems ist im Segment rund um die Fliese Marktführer und setzt mit über 1.100 Mitarbeitern in Europa und den USA weltweit Maßstäbe rund um die Verlegung und Verarbeitung von Fliesen und Platten. Selbstverständlich sind in dem internationalen Unternehmen Dienstreisen an der Tagesordnung. Dank der Umstellung auf acceptIT TravelXpense ist das Abrechnen der Reisekosten nun abteilungsübergreifend optimiert worden.

Das sagt unser Kunde:

"Mit TravelXpense haben wir ein flexibles und zukunftssicheres Reisekosten-Tool implementiert. Der Support von acceptIT ist stets vorbildlich."

Ablösung des Altsystems

Die Abrechnung von Reisekosten erfolgt bei Schlüter-Systems bereits seit vielen Jahren softwaregestützt. Doch mit den Jahren wuchs die Unzufriedenheit mit der eingesetzten Lösung. Sie sei zu teuer und zu unflexibel, waren die Hauptkritikpunkte.

Schließlich wurde auch noch die Weiterentwicklung des Altsystems eingestellt und in Punkto gesetzliche Bestimmungen nur noch die allernötigsten Anpassungen vorgenommen. Die Anforderungen von Schlüter-Systems konnte das Altsystem längst nicht mehr voll erfüllen, nun geriet auch das Preis-/ Leistungsverhältnis aus der Balance: Eine Ablösung musste her.

Flexibilität, Kostenreduktion und kontinuierliche Weiterentwicklung

Ganz oben auf der Wunschliste für die neue Software für Reisekostenabrechnung standen mehr Flexibilität bei gleichzeitiger Reduktion der Kosten und Aufwände für die Pflege und Wartung. Weitere Zielvorgaben waren eine kontinuierliche Weiterentwicklung sowie eine komfortable Bedienung der Software.

Schlüter-Systems entschied sich für die Einführung von TravelXpense. Zum einen, weil es allen genannten Kriterien entspricht und ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis bietet. Zum anderen konnte TravelXpense überzeugen, weil es optimal in die vorhandene IBM Notes/ Domino-Landschaft passt.

Software reibungslos eingeführt

Die gute Vorbereitung durch Schlüter-Systems und nicht zuletzt das fundierte Know-how im IBM Notes/ Domino-Umfeld, über das acceptIT als langjähriger IBM Premier Business Partner verfügt, sorgten für eine schnelle und reibungslose Einführung der Software.

Schließlich steht bei TravelXpense seit der ersten Stunde eine optimale Integration in IBM Notes im Fokus der Produktentwicklung.

Rechtskonforme Erfassung im Vordergrund

Für eine reibungslose und lohnsteuerrechtlich korrekte Abwicklung ist die rechtskonforme Eingabe durch die einzureichende Stelle/Person von entscheidender Bedeutung. Die korrekte Erfassung der Reisedaten, Bewirtungsbelege und Auslagen durch die 120 Anwender ermöglicht der Prüfstelle eine effiziente Kontrolle der Daten.

In Zukunft soll auch der digitale Geneh-migungsworkflow genutzt werden. Es sei allerdings für Software-Anbieter gene-rell eine Herausforderung, das deutsche Reisekostenrecht anwenderfreundlich abzubilden.

Menschlicher Faktor überzeugt

Als weiteren Faktor für die Wahl von acceptIT führt Schlüter-Systems die gute Betreuung an. Diese hatte man bereits vor dem Kauf der Software kennen und schätzen gelernt, und  zwar im Rahmen einer kostenlosen Teststellung. Auch der kontinuierliche Support überzeuge auf menschlicher wie fachlicher Ebene.

TravelXpense -  eine stabile Lösung zur Reisekostenerfassung

Seit der Einführung läuft TravelXpense bei Schlüter-Systems stabil und wie erwartet. Kleinere Anfangsschwierigkeiten wurden umgehend durch den Support der acceptIT  ausgeräumt.

Kundenfazit:

„Mit der neuen Lösung können wir die Reiskostenabrechnungen stets nach aktueller Rechtslage komfortabel abwickeln. Zudem bietet diese Software ein besseres Preis-/Leistungs-Verhältnis als die vorherige Lösung.”

Zur PDF-Datei (0,3 MB) des Anwenderberichtes

Über die Schlüter-Systems KG

Die Schlüter-Systems KG ist im Segment rund um die Fliese Marktführer. Das Iserlohner Unternehmen ist mit über 1.100 Mitarbeitern in Europa und den USA und insgesamt sieben Niederlassungen tätig.

Seit über vier Jahrzehnten setzt die Schlüter-Systems KG national und weltweit Maßstäbe für Lösungen zur Verlegung und Verarbeitung von Fliesen und Platten. Das Unternehmen entwickelt, produziert, vermarktet und verkauft weltweit mehr als 10.000 Produkte in diesem Bereich. (www.schlueter.de)

am 31 August 2016