Ausgangslage: nicht genug Transparenz bei Projekten

Das Wachstum der Böllhoff-Gruppe auf breiter Front hatte dazu geführt, dass in verschiedenen Abteilungen und Firmenbereichen durchaus unterschiedliche Methoden anzutreffen waren, um Aktivitäten zu planen, zu protokollieren, zu verteilen und nachzuvollziehen. Dadurch war es stellenweise unnötig kompliziert, Termine zu verfolgen und Projektschritte zu dokumentieren. Protokolle und Aktivitätenpläne wurden meist per Hand erstellt und nachgepflegt; Handlungsschritte, Termine und Verantwortlichkeiten gingen daraus nicht immer so klar hervor, wie das erforderlich gewesen wäre. Gesucht wurde also eine Software, die diese Aufgaben unabhängig vom Unternehmensbereich bündelt und mit einheitlichen Vorgaben effizientes Arbeiten im gesamten Unternehmen möglich macht.

am 03 November 2011

Interessiert?

Bitte sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Oder möchten Sie uns lieber anrufen? Sehr gerne! Sie erreichen uns unter der 05251 69398-0!