panagenda GreenLight

panagenda GreenLight

Infrastruktur-Überwachung für IBM Domino

End-to-End-Monitoring, Quality of Service Assessments und eine einzigartige Charting- und Reportingplattform bringen Infrastruktur-Überwachung auf das nächste Level. panagenda GreenLight geht somit weit über herkömmliches Server Monitoring hinaus.

Es wacht über Ihre Collaboration Landschaft aus der Endbenutzerperspektive und liefert Messdaten und Systeminformationen in Echtzeit.

Die Schlüssel-Features von GreenLight sind:

  • Quality of Service (QoS) Messungen
  • End-to-End- und Performance-Monitoring
  • Agentenlose virtuelle Appliance (sofort startklar)
  • Mächtiges Charting und Reporting
  • Integration in z. B. IBM Tivoli oder HP OpenView

GreenLight verrät Ihnen nicht nur, wie gut Ihre Infrastruktur jetzt im Moment performt, sondern speichert sämtliche Messungen für Sie, um diese jederzeit für historisches Reporting, Charting und investigative Analyse verfügbar zu haben. All Ihre Messungen werden in Dashboards visualisiert, diese können über den Browser abgerufen und individuell eingerichtet werden. So wissen Sie jederzeit und aus verschiedensten Blickwinkeln, wie es um Ihre Infrastruktur bestellt ist.

Die Vorteile von panagenda Greenlight:

Infrastruktur-Daten in übersichtlichen Dashboards

GreenLight bietet ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, mit denen Sie Messdaten und Systeminformationen in Echtzeit graphisch besser darstellen und analysieren können. GreenLight bietet Ihnen Informationen, die über ein bloßes Wissen, ob ein Service reagiert oder nicht, weit hinausgehen. GreenLight ist ein Werkzeug, mit dem Sie im Handumdrehen herausfinden, warum Probleme entstehen wie sie in Zukunft vermieden werden.

Options to group servers zeigt die Möglichkeit, Server zu gruppieren. Schlüsseln Sie die Informationen nach Standort, Datencenter oder Funktion auf. Nachdem große Unternehmen mehrere tausend Server betreiben erleichtert die Gruppierung und Filterung den Überblick zu behalten. Durch die effiziente Darstellung haben Sie alle Informationen auf nur einem Monitor.

Der Domino Audit Sensor holt das Maximum aus Ihren Daten heraus. Zusätzlich zur Messung werden die kritischen Health-Parameter Ihrer IBM Domino Server hervorgehoben.

Intellligente und situationsangemessene Alarme und Aktionen

GreenLight bietet Ihnen für Alarme und Aktionen viele verschiedene Möglichkeiten. Diese können auch flexibel kombiniert werden:

  • Akustische und visuelle Benachrichtigungen in den GreenLight Dashboards
  • Email- und SMS-Arlamierungen über SMTP
  • SNMP Trap Benachrichtigungen für weitere Monitoring Systeme
  • Domino Konsolen-Komandos (z. B. Neustart von Tasks, Neustarts ganzer Server, etc.)
  • Sametime Chat Nachrichten
  • Syslog Nachrichten
  • IBM Connections Aktivitäten

panagenda Greenlight bietet auch Konfigurationsmöglichkeiten für vordefinierte Alarme. So werden Sie nicht unnötig mit E-Mails oder sonstigen Benachrichtigungen überschwemmt. Sie können Ihre Einstellungen unter Berücksichtigung von Tages-, oder Wartungszeiten vornehmen.

Security-Audits und Health-Checks für Datenbanken

Der Database Analyzer ist die effizienteste Lösung für Security Audits und Health Checks. Ihr Aufwand bei der Analyse des Datenbank-Setups wird deutlich reduziert und spart kostbare Arbeitszeit.

Überprüfen Sie alle Datenbanken Ihrer Infrastruktur. Die Visualisierung basiert auf Ihrer Konfiguration und stellt die verschiedenen Kategorien nach den jeweiligen Schweregraden dar.

Die Analyse von Datenbankinformationen ist einfacher als je zuvor. In den folgenden Beispielen möchten wir Ihnen verdeutlichen, wie Sie davon profitieren können:

  • Finden Sie Sicherheitslücken die durch -Default- (jeder hat Zugriff) oder Anonymous (jeder hat über den Webbrowser Zugriff) verursacht werden
  • Finden Sie große Datenbanken mit ineffektiver Speichernutzung (verursacht durch Deletion Stubs)
  • Finden Sie Datenbanken, die sich negativ auf die Performance des ganzen Servers auswirken (z. B. falsche Replikationseinstellungen oder Fulltext-Updates)
  • Finden Sie Datenbanken, die mehrfach auf einen Server repliziert werden
  • Finden Sie Problemfälle, wenn sich mehrere Datenbanken als Masterschablone ausgeben

innovative Visualisierung für Mail- und Replikations-Topologien

Gewinnen Sie neue Einblicke in Ihre Infrastruktur. Auf der Basis von Verbindungsdokumenten wird Ihre Topologie einfach und übersichtlich dargestellt. Zudem wird der Datenfluss zwischen den Servern grafisch aufbereitet.

Die Überprüfung der Konfiguration von Repliken- und Mailflusspfaden wurde bisher manuell gesammelt und mit den tatsächlichen Verbindungsdokumenten verglichen. Da dieser Vorgang einen erheblichen Zeitaufwand bedeutet, stellt der GreenLight Topology Explorer diese Daten nun automatisiert und interaktiv dar. Das gibt Ihnen die Möglichkeit jederzeit und ohne Vorbereitungen gewünschte Optimierungen vorzunehmen.

Den Datenfluss zu kennen ist grundlegend für eine Verbesserung der Effizienz und eine Kostenreduktion in der IT-Infrastruktur. Erst durch eine fachliche Analyse unter Rücksichtnahme welche und wie viele Daten zwischen den Knoten fließen, sind nachhaltige Entscheidungen möglich. Neben dem Datenfluss bildet der GreenLight Topology Explorer die verursachenden Quellen ab und bietet Ihnen zusätzlich eine Traffic-Analyse nach Datenbank und Benutzer.

 IBM Monitoring - Domino, Connections und Sametime

GreenLight hat viele unterschiedliche Sensoren zur Überwachung von IBM Technologien. Die drei Kerntechnologien des GreenLight Monitorings bilden IBM Domino, IBM Connections und IBM Sametime.

Monitoring Sensoren für IBM Domino Server umfassen:

  • Unlimitierte Möglichkeiten im Bereich Server-Statistiken
  • Server-Verfügbarkeit
  • Cluster-Analyse
  • Datenbank-Zugriff
    >> Zeitmessungen: Wie lange dauert es eine Datenbank, eine Ansicht oder ein Dokument zu öffnen
    >> Zählen der Dokumentenanzahl einer spezifischen Kategorie wie zum Beispiel die Anzahl der offenen Help-Desk-Fälle
  • Disk-Statistiken inklusive dem Auflösen von Disk Mappings auf Microsoft Servern
  • Log-Analyse: Suche nach freiem Text, Event-Levels oder Bedingungen wie “router task errors”
  • Mail-Statistiken
  • Mailflow-Analyse
  • Replikations-Analyse
  • Zuverlässiges Task-Monitoring
  • Betrachtung extrahierter Daten
  • HTML Benutzer-Simulation

Wie in der GreenLight Übersicht beschrieben, können all unsere gesammelten Daten für Alarme, Aktionen, Charting und Reporting genutzt und weiterverarbeitet werden.

Screenshot eins zeigt die Report-Vorlagen für IBM Domino die Out-Of-The-Box verfügbar sind:

Screenshot zwei zeigt ein Zeitverlauf-Diagramm von unterschiedlichen Server-Statistiken und bietet die Möglichkeit sogar in bestimmte Perioden zu zoomen. Aufsteigende Wertefilter helfen Ihnen dabei die Daten einfacher zu verarbeiten.

 

panagenda GreenLight bietet Ihnen einzigartige Monitoring-Fähigkeiten und lässt sich für Alarme in IBM Connections integrieren.

Im Falle eines Server-Ausfalls kann GreenLight sowohl das IT-Personal benachrichtigen, als auch einen Aktivität in Connections für Dokumentations-Zwecke oder Social Collaboration erstellen.

Durch das Monitoren von IBM Websphere und DB2 unter IBM Connections kann GreenLight jederzeit den vollen Wert Ihrer Informationen aus der Social Collaboration-Umgebung nutzen.

IBM Sametime (IBM Connections Chat) ist für panagenda GreenLight eine Kerntechnologie im Monitoring und ebenso für Benachrichtigungen und Alarme von zentraler Bedeutung.

Sollte ein Administrator beispielsweise über einen Server-Ausfall in Kenntnis gesetzt werden, so kann GreenLight dies über eine Sametime Chat-Benachrichtigung machen.

Da GreenLight auch IBM Websphere und DB2 monitoren kann (was die Basis für die meisten IBM Sametime Installationen bildet), stehen Ihnen unzählige Informationen zur Sametime Infrastruktur zur Verfügung.

Führen Sie mit GreenLight Single- oder Multi-User Simulationen in Connections Chats und Sametime Meetings durch und sammeln Sie alle Details Ihrer Sametime Server.
panagenda GreenLight: Sametime End to End

End-to-End-Monitoring für die mobile IT-Landschaft

Wenn relevante Systeme nicht mehr reibungslos funktionieren ist ein mobiles Arbeiten nicht möglich. Dies kann zu erheblichen Störungen der Business Prozesse führen. Daher ist ein zuverlässiges Monitoring der mobilen Infrastruktur unerlässlich.

IBM Traveler:

Immer mehr mobile Geräte, Email-Nachrichten und Kalender-Einträge bauen auf IBM Traveler. panagenda GreenLight überwacht nicht nur Ihre IBM Traveler Server, sondern sammelt auch fortlaufend wertvolle Informationen. Eine detailliertere Beschreibung von zwei beispielhaften Anwendungsfällen finden Sie auf unserem Blog.

GreenLight zeigt Ihnen unter anderem auf:

  • wie viele Benutzer mobil Email nutzen insgesamt und pro Server
  • Anzahl der Geräte und Regelmäßigkeit der Verbindungen
  • Anzahl der Geräte pro Nutzer
  • Gerätetypen nach Hersteller sortiert
  • Summe der eingehenden und ausgehenden Emails
  • Anzahl der erstellten Kalendereinträge und Adressen

Erhalten Sie einen ständigen Überblick über Ihre mobile IT-Umgebung.

Blackberry Enterprise Server:

Blackberry ist eine entscheidende Komponente für viele unserer Kunden. Manche nutzen Blackberry primär auf Management-Level, andere nutzen es generell als mobile Device. In Greelight sind hierfür verschiedene Dashboard-Komponenten verfügbar.

Mehr Plattformen und Sensoren: Cloud, Hardware und Protokolle

Dank der einzigartigen Architektur von GreenLight sind Erweiterungen, wie neue Systeme oder Datenquellen, jederzeit möglich.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der meist genannten Gründe für GreenLight als Monitoring Lösung:

  • Monitoring von Cloud-Services
  • Microsoft Windows Server
  • Microsoft Exchange
  • Microsoft SharePoint
  • Industrielle Softwarelösungen
  • Hardware mit Netzwerkschnittstellen

Weitere Systeme und Datenquellen können wir nach Rückfrage jederzeit anbieten.