• E-Mails strukturieren, speichern, wiederfinden > E-Mails sind selbstverständlich – so sehr, dass kluge Lösungen gebraucht werden, um die schiere Menge an E-Mails zu bewältigen, zu strukturieren und rechtssicher zu archivieren. Insbesondere auch die Speicherung von E-Mails ist ein wichtiges Thema, weil immer mehr unternehmensrelevante Vorgänge nur per E-Mail nachvollzogen werden können. E-Mails unterliegen deshalb - wie die Geschäftskorrespondenz per Brief - einer gesetzlichen Aufbewahrungs- und Nachweispflicht.

  • Für eine sichere und rechtskonforme E-Mail-Kommunikation > GBS bietet mit der iQ.Suite die durchgängige Lösung zum E-Mail-Management, die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Im Fokus steht die Verbindung: E-Mail-Sicherheit, E-Mail-Archivierung und E-Mail-Produktivität.

  • E-Mail Kosten im Griff behalten und überwachen > Nur wer genau über den E-Mail-Verkehr Bescheid weiß, kann ihn auch optimieren. Doch wie viele E-Mails werden täglich versendet? Wie groß sind diese E-Mails? Und welche Dateianhänge verlassen das Unternehmen? Viele Unternehmen wissen auf diese kostenrelevanten Fragen keine Antwort.

  • E-Mails bei Urlaub oder Krankheit bearbeiten oder weiterleiten > Wissen Sie, wer E-Mails bei Abwesenheit von Mitarbeitern bearbeitet? Oder bleiben diese einfach unbeantwortet? Sei es geplante oder unvorhergesehene Abwesenheit - Sie sollten einen Prozess haben, der dafür sorgt, dass E-Mails bearbeitet bzw. weitergeleitet werden.

  • Zentrale Ablage in Social Business Systemen > Immer mehr Unternehmen setzen auf die neuen Möglichkeiten von Social Business Plattformen. Doch bisher war die E-Mail-Kommunikation von diesen Plattformen entkoppelt. Wenn es jedoch darum geht, die Akzeptanz von Social Business im Unternehmen zu erhöhen, ist das Zusammenspiel mit dem Medium E-Mail ein wichtiger Aspekt.

  • Verbesserte Daten- und Rechtssicherheit > Mitarbeiter verschicken oft Dateien via E-Mail. Das bringt Herausforderungen für den Datenschutz, die Rechtssicherheit und Leistungsfähigkeit von E-Mail-Systemen mit sich. Nicht nur aufgrund der zahllosen Dateiformate ergeben sich Probleme im Handling. Oft enthalten Dokumente in E-Mail-Anhängen auch vertrauliche Informationen, wie z.B. versteckte Historien, Benutzerdaten oder Makros.

  • Sichere E-Mail Kommunikation mit PGP und S/MIME > Beim Austausch geschäftsrelevanter Informationen per E-Mail und über das Internet stellt die Sicherheit der Daten eine besondere Herausforderung. E-Mail-Verschlüsselung ist das Schlagwort, wenn es um Vertraulichkeit und Integrität in der elektronischen Kommunikation geht. Jedoch gestaltet sich der Einsatz einer E-Mail-Verschlüsselungslösung schwierig.

  • Data Leakage Prevention > Beim Thema E-Mail-Sicherheit nur an eingehende E-Mails und den Schutz vor Viren und Spam zu denken, reicht nicht mehr aus. Beim Stichwort Data Leakage Prevention muss gerade auch der Versand von E-Mails im Fokus eines durchdachten Sicherheitskonzepts stehen.

  • E-Mails zentral per PDF verschlüsseln > Der sichere Versand von E-Mails an Kunden ohne eigene Verschlüsselungslösung stellt viele Unternehmen vor eine große Herausforderung. Oft sind die verwendeten Lösungen zu komplex und stören durch ihr aufwändiges Management einen reibungslosen Ablauf.

  • Mobiles Quarantäne Management für maximale Flexibilität > Mit der iQ.Suite Quarantäne App bietet GBS maximale Flexibilität beim Quarantäne Management. Als Anwender der iQ.Suite Module Watchdog und Wall können Sie die iQ.Suite Quarantäne via App auf Ihren mobilen Endgeräten verwalten – überall und jederzeit.

  • Herausforderung - E-Mails zeitgesteuert versenden > Beim Versand von E-Mail-Kampagnen kann es tagsüber zu unerwünschten Beeinträchtigungen kommen. Hier ergeben sich teilweise Engpässe in der Infrastruktur während der üblichen Betriebszeiten. Das kann nicht im Sinn der Mitarbeiter sein und hat negative Auswirkungen auf die Produktivität. iQ.Suite Smart nimmt sich diesen Herausforderungen an. Es realisiert den zeitoptimierten Versand von E-Mails.

  • E-Mail Server und Postfächer entlasten > Überfüllte Postfächer sind oft ein Ärgernis für Mitarbeiter. Sie hemmen nicht nur den Arbeitsfluss, sondern sorgen im schlimmsten Fall für Datenverlust oder unbeantwortete Kundenanfragen. Nicht selten führt dies dazu, dass Mitarbeiter E-Mails löschen oder lokal abspeichern - eine Vorgehensweise, die nicht im Sinne des Unternehmens ist. Doch überfüllte Postfächer bringen auch weitere Probleme mit sich.

  • E-Mail Signaturen zentral verwalten > Für E-Mails gelten wie für Geschäftsbriefe zahlreiche gesetzliche Vorgaben, die jedoch oftmals ist dies aufgrund dezentraler Prozesse in Unternehmen nicht sicher eingehalten werden. Daraus resultierende Bußgelder oder Abmahnungen stellen ein fortwährendes Risiko dar. Auch hinsichtlich Inhalt und Erscheinungsbild entsprechen E-Mails häufig nicht den Vorgaben des Unternehmens.

  • Spam verhindern und geistiges Eigentum schützen > Spam ist und bleibt Produktivitätskiller Nummer 1 in Unternehmen. Gefragt ist daher eine Lösung, welche Anwender und Infrastruktur zuverlässig vor Spam schützt. Doch wie wäre es, wenn es eine Technologie gäbe, die zusätzlich geschäftliche Inhalte klassifizieren kann? Beispielsweise um den Versand vertraulicher Daten zu verhindern und Ihr geistiges Eigentum zu schützen.

  • Schutz vor böswilligen Attacken > Täglich bedrohen neue Arten von Viren und andere böswilligen Attacken Ihre Infrastruktur. Und nicht selten sind es gefährliche und unerwünschte Dateianhänge, die durch versehentliches Klicken zu einem Problem werden. Die resultierenden Schäden reichen von Datenverlust bis hin zu Kosten durch Wiederherstellung. Damit ist dank iQ.Suite Watchdog jetzt Schluss!

  • Flexibles E-Mail-Management - jetzt auch webbasiert  > Mit dem iQ.Suite WebClient haben Sie ab sofort Zugang zur iQ.Suite von jedem Ort, zu jeder Zeit. Denn mit dem WebClient können Sie die iQ.Suite auf allen Endgeräten in jedem beliebigen Browser verwenden. Dank modernster Web-Technologien passt sich die Benutzeroberfläche flexibel der Bildschirmgröße an.

  • Verschlüsseln ohne Zertifikat und Schlüssel > Obwohl vielen Kunden die Gefahren rund um das Thema Datenschutz beim E-Mailen bewusst sind, gestaltet sich die Integration einer durchgängigen E-Mail-Verschlüsselung oft schwierig. Denn auch eine zentrale Verschlüsselungslösung erfordert die Teilnahme beider Kommunikationspartner. Gerade in der Endkundenkommunikation (B2C) wird dies häufig als zu kompliziert angesehen.

  • Damit Verschlüsselungs-Trojaner Sie kalt lassen

    Das acceptIT Webinar am 18. Mai. 2016 bietet einen Überblick, wie Sie sich mit der iQ.Suite vor aktuellen Gefahren durch Krypto-Trojaner und Makroviren schützen können. Nur wenn Sie sich bereits 100%ig sicher fühlen, können Sie getrost auf dieses Webinar verzichten. Andernfalls...

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Ok