"IBM Connect Comes To You | Westfalen" - eine Nachlese

Feste Anlaufstelle für Notes-Experten und -Anwender in OWL

Die Connect Comes To You | Westfalen, zu der am vergangenen Donnerstag (3. März 2016) rund 25 Teilnehmer nach Bielefeld gereist waren, hat sich als feste Anlaufstelle für die neusten Trends und Themen rund um die IBM Collaboration Solutions im Raum OWL etabliert.

Die Präsentation der neuesten IBM Trends, die traditionell auf der Connect in Florida erstmals verkündet werden, nahm selbstverständlich einen großen Stellenwert ein. So stellte Torsten Claus von acceptIT zunächst heraus, wie der „aktuellen Stand der Technik“ ist, und wann und an welchen Stellen die ab 2016 geplanten Neuerungen greifen.

Anschließend ging es mit detaillierten Einblicken in die für IBM Connections, IBM Verse und IBM Watson geplanten Neuerungen weiter. Eine besondere Beachtung fand dabei der Beitrag von Daniel Popovic über die vielen innovativen Möglichkeiten, die IBM Connections Cloud für ein effektives Zusammenarbeiten bietet, wie z. B. sicheres File-Sharing, Online-Meetings oder das gleichzeitige Bearbeiten einer Datei von bis zu 20 Personen. Aber auch Lizenzierungs-Themen und die Frage, wie es mit IBM Notes weitergeht, fanden das rege Interesse der Teilnehmer.

Ein Grund des Erfolges der Bielefelder Veranstaltung „Connect Comes To You | Westfalen“ dürfte sein, dass die Veranstaltung weit mehr als ein bloßer Abklatsch der in Orlando stattfindenden „großen“ IBM Connect ist. Eine der besonderen Stärken ist die gute Möglichkeit, sich mit Experten und Notes-Usern auf Augenhöhe auszutauschen. Hier bietet die Bielefelder Veranstaltung viel Spielraum für individuelle Fragestellungen, die sowohl im Plenum als auch im persönlichen Gespräch diskutiert werden können.

Neben der einmal jährlich stattfindenden „Connect Comes To You | Westfalen“ bietet der Veranstalter, die Open User Group | Westfalen, zweimonatlich einen Notes-Stammtisch an, der ebenfalls einen gute Gelegenheit bietet, sich mit anderen IBM Notes Experten und Anwendern auszutauschen. Die Orte und Termine können Sie gern bei acceptIT erfragen.

am 07 März 2016