Webinar digitale Reisekosten TravelXpense

Webinar "Digital vom Beleg bis zur Auszahlung mit acceptIT TravelXpense" am 12.11.2019

Einfache und schnelle Erfassung und Bearbeitung von Reisekosten

Sie wollen Ihre Reisekosten viel einfacher und schneller erfassen und bearbeiten? Das geht mit acceptIT TravelXpense – und mit TravelXpense Mobile sogar per Smartphone oder Tablet! Melden Sie sich jetzt zu diesem ca. 45 minütigen Webinar an und erfahren Sie mehr!

Lernen Sie mit TravelXpense eine Software kennen, die das Reisekostenrecht stets aktuell abbildet, abteilungsübergreifend optimal unterstützt und Ihre Mitarbeiter bei der Erfassung und Bearbeitung von Reisekosten weitgehend entlastet.
Erfahren Sie von Thorsten Wasmuth, acceptIT Sales Manager und Reisekosten-Profi, unter anderem

  • wie Mitarbeiter mit TravelXpense ihre Reisekosten via Mobile App und am Desktop-PC erfassen
  • welche Vorteile die durchgehende Digitalisierung der Reisekostenabläufe mit TravelXpense entstehen
  • wie TravelXpense mit Stellvertreter-Regelungen und automatischen Benachrichtigungen alle Mitarbeiter abteilungsübergreifend entlastet
  • warum Sie sich dank TravelXpense nie wieder mit der korrekten Umrechnung von Auslagen und Bewirtungskosten in Fremdwährungen befassen müssen
  • wie die Daten aus TravelXpense in andere Systeme, z.B. nach SAP, überführt werden
  • wie TravelXpense die Buchhaltung unterstützt, u.a. mit dem SEPA-Sammelexport
  • wie schnell und zeitnah TravelXpense Änderungen im Reisekostenrecht abbildet.

Das Webinar findet am Dienstag, 12. November 2019, um 14:00 Uhr statt und dauert ca. 45 Minuten. Im Anschluss beantworten wir gern Ihre individuellen Fragen.

Das Webinar ist für Interessenten, Kunden und Partner der acceptIT nach Anmeldung kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Melden Sie sich jetzt an, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Diese Webseite nutzt externe Cookies für Analysewerkzeuge, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen
Mit Cookies nutzen Ohne Cookies nutzen