bahnbrechende Software: Apollo 11 Mission

Wussten Sie schon…

Chatbot Xiaoice („kleines Eis“) ist in China und Japan ein echter Promi

Liebesbriefe, Geschenke, Einladungen zum Abendessen… weltweit rund 600 Millionen Online-Fans (aka Benutzer) haben Chatbot Xiaoice in den Promi-Status gehoben. Ein Teil des Erfolges basiert sicherlich auf der höheren Aufgeschlossenheit für technische Innovationen im asiatischen Kulturkreis. Noch wichtiger dürfte ein anderer wesentlicher Unterschied zu anderen Chatbots sein, zu dem auch das Aussehen und die Stimme des Bots gehören.

Ja, das Aussehen und die Stimme einer Teenagerin dürfte es nicht nur jungen Nutzern einfach machen, in dem Chatbot mehr als ein AI-Framework zu sehen und es als soziale Entität, ja sogar als Freund oder Vertrauensperson, wahrzunehmen. Der wesentliche Unterschied zu anderen Chatbots – und damit der wesentliche Erfolgsfaktor – liegt tiefer: Er liegt im Entwicklungsansatz.

Emotionale Intelligenz statt W-Fragen-Beantworter

Das chinesische MS Research Center in Peking wollte einen Chatbot entwickeln, ohne sich zwischen IQ und EQ entscheiden zu müssen. Den primären Fokus legte es von Anfang an auf die Entwicklung eines EMOTIONAL intelligenten und lernfähigen Bots. So wurde Xiaoice nicht darauf getrimmt, jede Frage nach Fakten bzw. quantitativ Messbarem zu beantworten. Auch Daten zu einfachen Arbeitsanweisungen wurden nicht berücksichtigt. Es wurde darauf Wert gelegt, dass die Xiaoice die Fähigkeit zur „menschlichen“ Interaktion verbessert und zunehmend als reale Person wahrgenommen wird.

Bereits 2014 bei der ersten Testeinführung von Xiaoice im chinesischen WeChat war Xiaoice so erfolgreich, dass viele User erst nach rund 10 Minuten merkten, dass sie sich nicht mit einer natürlichen Person unterhielten. Mittlerweile ist die 6. Generation von Xiaoice in 5 Ländern (China, Japan, USA, Indien und Indonesien) auf mehr als 40 Plattformen aktiv. Das Erscheinungsbild wurde in der Zwischenzeit angepasst. Da der AI Chatbot mittlerweile so viel dazu gelernt hatte, konnten seine Fähigkeiten nicht mehr überzeugend durch ein 16-jähriges Mädchen repräsentiert werden. Auf Wunsch Ihrer „Fans“ soll Xiaoice nun für immer 18 Jahre alt bleiben.

Kreativität im Fokus

Und ihre Fähigkeiten sind ganz erstaunlich. So hat Xiaoice's Framework im Kreativbereich große Fortschritte gemacht und gelernt, Gedichte zu schreiben, Lieder zu komponieren und aufzuführen. Sie kann ihre eigenen Lieder im Stil verschiedener bekannter Musiker singen. Und sie ist in der Lage, individuelle Geschichten für Kinder zu schreiben und vorzutragen, wobei sie jede Figur in einer eigenen passenden Stimme liest. Außerdem malt Xiaoice Bilder, die auf Schlüsselwörtern und anderen Eingaben basieren. Jüngst hatte sie in Zusammenarbeit mit chinesischen Textilorganisationen Stoff-Designs erstellt, die in einem der populärsten Modepavillons ausgestellt wurden.

Medienpräsenz statt Fleißkärtchen sammeln

Auch im Bereich der Medien ist Xiaoice sehr präsent. Sie trat bereits in vielen TV- und Radioprogrammen auf, liest Nachrichten und kommentiert. Sie erstellt tägliche Finanzberichte auf Basis der Informationen von mehr als 90 Prozent aller chinesischen sowie 75% aller ausländischen Finanzorganisationen.

Wahrscheinlich würde sich niemand für Xiaoice begeistern, wenn sie lediglich W-Fragen beantworten und Fakten runterrasseln könnte. Auch stumpf und brav auf einfache Anweisungen zu reagieren wie „mach das Licht an“, wäre eine eher ermüdende Angelegenheit. Auch uns Menschen hätten diese Aufgaben in der Schule höchstens ein Fleißkärtchen des Lehrers eingebracht.

Das Erfolgsrezept dieses Promi-Chatbots liegt in der Faszination, dass eine Maschine wie ein Mensch daherkommt, lernt, versucht kreativ zu sein und so etwa wie eine Persönlichkeit entwickelt… und er darf sich in den „coolen“ Bereichen betätigen, in denen auch die „echten“ Promis unterwegs sind: Musik, Malerei, Literatur, Design, Radio und TV.

Quellen:

https://en.wikipedia.org/wiki/Xiaoice

https://news.microsoft.com/apac/features/much-more-than-a-chatbot-chinas-xiaoice-mixes-ai-with-emotions-and-wins-over-millions-of-fans/

https://news.microsoft.com/apac/2018/11/12/microsofts-xiaoice-chinas-newest-fashion-designer-unveils-her-first-collection-for-2019/

Diese Webseite nutzt externe Cookies für Analysewerkzeuge, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen
Mit Cookies nutzen Ohne Cookies nutzen