Business Instant Messaging mit Watson Workspace

Schaden durch unautorisiertes Instant Messaging vermeiden

Mit IBM Watson Workspace sicher und intelligent chatten

Einer Emnid Studie zufolge würde heute schon jeder dritte Mitarbeiter sehr gern einen Business Chat-Dienst im Arbeitsalltag nutzen, wenn er denn vorhanden wäre. Nicht wenige nutzen in Ermangelung einer Firmenlösung bereits Dienste wie WhatsApp für die Kommunikation mit Kollegen oder gar mit Lieferanten und Kunden. Dabei kann das dem Unternehmen richtig teuer zu stehen kommen.

Der Mitarbeiter sieht für sich natürlich den Vorteil einer schnellen und unkomplizierten Kommunikation. Doch das Unternehmen sollte den möglichen Schaden sehen und entsprechend handeln.

Da wäre zum einen zu beachten, dass allein die gewerbliche Nutzung dieser Dienste bereits eine Verletzung der Nutzungsbedingungen darstellen kann. WhatsApp behält sich beispielweise eine vorherige Genehmigung der gewerblichen Nutzung vor.

Zum anderen verstößt die Nutzung der Messenger massiv gegen deutsche bzw. europäische Datenschutz-Richtlinien, wenn der Nutzer dem Dienst einen umfassenden Zugriff auf das Adressbuch des mobilen Gerätes erlaubt (was er z.B. bei WhatsApp zwingend muss). Damit wird jede im Adressbuch gespeicherte Kundeninformation automatisch vom Anbieter gelesen (haben Sie dafür eine Genehmigung Ihres Kunden?) und – höchstwahrscheinlich auf US-amerikanischen Servern (die nicht dem EU-Recht entsprechen) gespeichert. Wie wollen Sie das Ihrem Kunden erklären bzw. was würde ein Rechtstreit Sie kosten?

Allein die Installation eines solchen Messengers auf einem Mitarbeiter-Smartphone stellt für ein Unternehmen also bereits ein unkalkulierbares Risiko dar. Mal ganz abgehen davon, dass es diesen Diensten ein Leichtes wird, mit dem Zugriff auf Kunden- und Lieferantendaten Kommunikationsprofile anzulegen oder Vernetzungen zu erkennen, die ein Dritter aber gar nicht sehen soll?

Was also tun?

Selbstverständlich können Unternehmen Ihren Mitarbeitern ganz einfach untersagen, Messenger zu nutzen bzw. auf Firmengeräten zu installieren. Doch wird es im Streitfall reichen? Und ist das wirklich zeitgemäß (Stichwort „Digitalisierung“)?

Machen Sie Instant Messaging neben Telefon und E-Mail doch ganz einfach zu einem willkommenen neuen Kanal für Ihre Geschäftskommunikation. Zum Beispiel mit IBM Watson Workspace.

IBM Watson Workspaces ist eine sichere und Datenschutzkonforme Instant Messaging App, die für den Einsatz im Unternehmen konzipiert und entwickelt ist. Natürlich ist IBM Watson Workspace noch viel mehr, denn es enthält eine ganze Menge an „Intelligenz“ und „Gedächtnis“, wie zum Beispiel intelligente Zusammenfassungen und empfohlene Aktionen, die mit Hilfe kognitiver Watson Services automatisch generiert und vorgeschlagen werden.

Vergleichen Sie hierzu auch unsere Detailseite zu IBM Watson Workspace.

An sicherem Instant Messaging für Ihr Unternehmen interessiert?

Bitte sprechen Sie uns an. Sehr gern informieren wir Sie im persönlichen Gespräch über die vielen Features und Möglichkeiten von Watson Workspace.

 PS: Ein Webinar zum Thema ist ebenfalls in Planung.