Die Charting- und Reportingplattform mit End-to-End-Monitoring und  Quality of Service Assessments

Sie wissen, wie Ihre Infrastruktur aktuell performt. Doch wissen Sie auch, warum Probleme entstehen und wie sie in Zukunft vermieden werden können? Wie Sie das im Handumdrehen schaffen, zeigt Ihnen das Webinar "Next Level IBM Domino Infrastruktur Überwachung mit panagenda GreenLight" am 21.04.2016.

GreenLight verrät Ihnen nicht nur, wie gut Ihre Infrastruktur jetzt im Moment performt, sondern speichert sämtliche Messungen für Sie, um diese jederzeit für historisches Reporting, Charting und investigative Analyse verfügbar zu haben. All Ihre Messungen werden in Dashboards visualisiert, diese können über den Browser abgerufen und individuell eingerichtet werden. So wissen Sie jederzeit und aus verschiedensten Blickwinkeln, wie es um Ihre Infrastruktur bestellt ist.

panagenda GreenLight wacht über Ihre Collaboration Landschaft aus der Endbenutzerperspektive und geht somit weit über herkömmliches Server Monitoring hinaus.

Lernen Sie die vielen unterschiedlichen GreenLight Sensoren zur Überwachung von IBM Technologien kennen, insbesondere für IBM Domino, IBM Connections und IBM Sametime. Auch die mobile IT-Landschaft wird zuverlässig überwacht. Stefan Fried, Product Manager GreenLight panagenda, stellt Ihnen unter anderem folgende Schlüssel-Features von GreenLight vor:

  • Quality of Service (QoS) Messungen
  • End-to-End- und Performance-Monitoring
  • Agentenlose virtuelle Appliance (sofort startklar)
  • Mächtiges Charting und Reporting (z. B. SLA, DAOS, Traveler)

Das kostenlose Webinar "Next Level IBM Domino Infrastruktur Überwachung mit panagenda GreenLight" fand am Donnerstag, 21. April 2016.

Webinar verpasst? Kein Problem, hier geht's zur Aufzeichnung im acceptIT Youtube-Kanal.

am 07 April 2016