"Notes/Domino ist für uns als strategische Plattform gesetzt. TravelXpense passte hier optimal, und der Schulungsaufwand war gleich null."

Sievert AG

"Als weltweit aktiver Systemlieferant für Textilmaschinen ist uns eine anwenderfreundliche Software für Reiseplanung und Reisekostenverwaltung sehr wichtig."

Marga Schneider, Anwendungsentwicklerin Brückner Trockentechnik

„Wir hatten bereits einen guten Kontakt zu acceptIT. Es waren zahlreiche Referenzen aus ähnlichen Projekten vorhanden und der konkrete Lösungsvorschlag für unsere Aufgabenstellung hat uns sofort überzeugt.“

Werner van der Sanden, IT-Projektleiter, RINGSPANN GmbH

"Wir haben uns für TravelXpense entschieden, weil die Lösung sehr einfach zu bedienen und sehr gut in unseren Workflow integriert ist."

Peter Schulte-Zurhausen, IT-Organisator,  METALL NRW

"Mit TravelXpense haben wir ein flexibles und zukunftssicheres Reisekosten-Tool implementiert. Der Support von acceptIT ist stets vorbildlich."

Schlüter-Systems KG

"acceptIT hat sich erneut als sehr kompetenter und zuverlässiger Projektpartner erwiesen. Das Projekt lag stets im Zeitplan und hat das vorgegebene Budget eingehalten.“

Marco Lachmann, IT-Leiter, DELIUS GmbH

"Die acceptIT Mitarbeiter haben ein fundiertes und breites Wissen im Bereich Notes/Domino und kennen sich auch mit ergänzenden Tools sehr gut aus. Proaktiv, pünktlich und zuverlässig werden alle Aufgaben bestens erledigt."

Herbert Paschke, Gruppenleiter „EDV-Systeme“ DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

"Mit dem acceptIT Contacter haben das umständliche manuelle Kopieren und der Wildwuchs an parallelen, individuellen Adresstöpfen endlich ein Ende gefunden."

Niclas Kneer, Leiter Innendienst Vertrieb LIQUI MOLY GmbH

Software-Lösungen und IT-Dienstleistungen für mittelständische Unternehmen

Lernen Sie HCL Technologies kennen

Diese Informationen über HCL sollten Sie kennen

Notes/Domino, Connections und Sametime Deal ist abgeschlossen

HCL Technologies

  • gegründet 1991
  • in 44 Ländern aktiv
  • 137.000 Mitarbeiter (Stand 03/2019)
  • 8,6 Mrd. USD Umsatz (GJ 2018)

Endlich, etliche Monate nach der Ankündigung, hat IT Schwergewicht IBM einem anderen IT-Schwergewicht, nämlich HCL, die Domino Produktfamilie, Sametime und Connections verkauft. HCL ein Schwergewicht? Jawohl, mit mehr als 137.000 Mitarbeitern weltweit reiht sich HCL in die Riege der Techgiganten Apple, Google oder Microsoft ein. Aber warum ist das Unternehmen so wenigen bekannt?

Der relativ geringe Bekanntheitsgrad von HCL Technologies liegt möglicherweise daran, dass sich das 1991 gegründete Unternehmen bis vor wenigen Jahren noch auf IT-Dienstleistungen konzentrierte. In diesem Bereich ist das Unternehmen groß geworden und hat bereits für alle namhaften Softwareunternehmen Komponenten, Module oder auch ganze Produkte entwickelt.

HCL tritt nun im Rahmen seiner Wachstumsstrategie „Mode 1-2-3“ in den dritten Modus ein („schafft innovative Partnerschaften, um Produkte und Plattformen aufzubauen“) und wird zukünftig also auch Produkte unter eigener Regie vermarkten. Dass die Wahl dabei auf Domino, Sametime und Connections fiel, dürfte sich als Glücksfall für diese Produkte entpuppen.

In Anbetracht der mehr als zehnfach höheren Umsätze, die Apple, Google, Microsoft mit ähnlichen Mitarbeiterzahlen erzielen, fällt ein Unterschied (es mögen derer viele geben) als mögliche Ursache sofort ins Auge: Die genannten Konzerne haben eigene Produkte, HCL Technologies bis dato nicht.

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass HCL Technologies nun nach vollzogenem Kauf Domino, Sametime und Connections so schärfen und verbessern wird, dass mit ihnen das Wachstumsziel des Unternehmens erreichbar wird. Von diesen Verbesserungen werden all diejenigen unmittelbar profitieren, die diese Produkte bereits im Einsatz haben.

Mit Modus 1 und 2 hat sich der Weltkonzern, der in 44 Ländern aktiv ist und seinen Hauptsitz in Indien hat, bis dato sehr erfolgreich gezeigt. Für einen erfolgreichen Modus 3 sprechen die beinahe 30 Jahre Know-how in der Software-Entwicklung, ein weltweites Netz von aktuell mehr als 100 Partnern (u.a. SAP, Adobe, McAffee, VMware u.v.m.) und – last but not least – mit Domino, Sametime und Connections hat er Produkte, die echt gut sind und noch viel besser werden. 😊

Das Leitmotiv ist „die Schaffung von echtem Mehrwert für die Kunden nach dem Motto ‚Beziehungen über den Vertrag hinaus‘. Nicht nur Sie als Kunde, sondern auch wir als Partner werden HCL daran messen.

Weitere Informationen www.hcltech.com

Full color lg

 acceptIT ist HCL Software Business Partner.

Diese Webseite nutzt externe Cookies für Analysewerkzeuge, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen